Über mich


Geschäftlich

Seit 2005 bin ich in vierter Generation Mitinhaberin unserer Transportunternehmung.
Mein Mann Andi Wermelinger und ich ergänzen uns sehr gut. Zusammen mit einem motivierten Team macht dieser Betrieb viel Freude - aber auch Arbeit.   

Politisch

Seit September 2012 darf ich Gemeindepräsidentin von Flühli-Sörenberg sein. 

Als Gemeindepräsidentin bin ich es gewohnt, mich mit allen Bereichen in der Politik zu befassen und möglichst ausgewogene Entscheide zu treffen. 

Ich habe Freude an der Politik und gestalte gerne mit.

Ausbildungen

Dipl. Betriebsökonomin BVS

Kaufm. Angestellte

Diverse Weiterbildungen

Privat

Ich bin in Flühli aufgewachsen und wohne seit 2005 mit meiner Familie in meinem Elternhaus.

Meine Familie: das sind mein Ehepartner Andi Wermelinger und unsere zwei Kinder (Andre Mark Jg. 2001 und Anna Lena Jg. 2002) sowie Familienhund und Security-Beauftragter Okir.

Hobbies

Familie, Kochen, Lesen, Singen im Chor, Reisen

Mitgliedschaften, Tätigkeiten & ideelle Unterstützungen

als politisch Interessierte:
- Vorstandsmitglied FDP.Die Liberalen Ortspartei Flühli

- Vorstandsmitglied FDP.Die Liberalen Wahlkreis Entlebuch

- FDP.Die Liberalen Frauen Luzern


In meiner Funktion als Gemeindepräsidentin:

- Vorstandsmitglied UNESCO Biosphäre Entlebuch

- Vorstandsmitglied «Genossenschaft Erlebnis- und Familienferien in der Unesco Biosphäre Region Entlebuch»

- Mitglied Bildungskommission Gemeinde Flühli 

Vorstandspräsidentin Gemeindenetzwerk «Allianz in den Alpen» Schweiz

- Vorstandsmitglied Gemeindenetzewerk «Allianz in den Alpen» International

- «Arbeitsgruppe Verkehr» Region Luzern West


weitere Mitgliedschaften

- Kirchenchor Flühli  (Präsidentin seit 2006)

- Gewerbe im Entlebuch (Gewerbeverein Schüpfheim-Flühli-Sörenberg) Mitgliedschaft Wermelinger AG Flühli

- HEV Luzern

- Schweizer Patenschaft für Berggemeinden

- Frauengemeinschaft Flühli

- Hirsmändigsgesellschaft Flühli

- Entlebucherhaus Schüpfheim

- Älplerbruderschaft Fürstei

- Verein Musical Plus

Verein zum Schutz misshandelter Frauen